Über mich

Foto: Kristina Tschech

Julia Brömsel kam 1980 in Schlema auf die Welt.
Als Tochter von Künstlereltern lernte ich schon früh und ganz natürlich mit verschiedenen Materialien spielerisch umzugehen. So begleitete die Malerei mich schon von den jüngsten Jahren an. Die ersten Ausstellungen hatte ich mit 17 Jahren. Seitdem ließ die Malerei mich nie wieder los. Ob während der Ausbildung zur Schuhmacherin oder des Studiums der Schauspielkunst an der renommierten Folkwang-Hochschule nutzte ich jede freie Minute um mich der Malerei zu widmen. Nach erfolgreichen Abschluss meines Schauspielstudiums tourte ich mit der Wandertheatergruppe Ton und Kirschen durch die Welt. 2008 machte ich mich selbständig mit meiner Malerei und gründete 2010 die Ateliergemeinschaft SCHOLLE 51. Seit dem stelle ich regelmässig im In- und Ausland aus. Ich male hauptsächlich auf alten gefundenen Untergründen. Landkarten, Stadtplänen aber auch alte Stickmuster-bögen oder Fotos können aus meinen Figuren hervor schimmern . So entsteht eine zweite Ebene die oft etwas verwunschenes oder märchenhaftes ausstrahlt. Das Auge scheint zwischen den Ebenen hin und her zu springen. Ich lasse mich von den vorhandenen Strukturen inspirieren und verbinde so Untergrund und Figuren auf humorvolle Weise. Die Farbigkeit der Bilder erzählen von purer Lebensfreude.

  • seit November 2019 Atelier in Werder
  • 2016- 2018 Atelier im Rechenzentrum
  • seit 2012 Mitglied im Brandenburgischen Verband Bildender  Künstler/innen e. V.seit 2016 Atelier im Rechenzentrum Potsdam
  • 2011 Geburt Alma Carlotta
  • 2010 Gründung der Ateliergemeinschaft SCHOLLE 51 in Potsdam
  • seit 2009 Freischaffende Malerin
  • Entwicklung der großformatigen Übermalungen auf Landkarten
  • 2009 Geburt Birte Pina
  • 2007/08 Schauspielerin beim internationalen Wandertheater Ton und Kirschen
  • 100 Grad-Publikumspreis 2007
  • Folkwangpreis 2006
  • 2006 Eigene Bühnenproduktion „Mörder unter uns“
  • 2002-2006 Studium an der Folkwang-Hochschule Essen Studiengang Mime/Körpertheater
  • 1997-2001 Ausbildung zur Schuhmacherin in Berlin
  • 1980 geboren in Schlema

                   Austellungen

  •  
  • 2018 Einzelausstellung  im Galerie Café Matschke/  Einzelausstellung Galerie von Kittel/   Ausstellungseteiligung   bei   ArtCamp 1 und 2/ Beteiligung im Rechenzentrum future1

     

 

  • 2017 Einzelausstellung im Kunstwerk Potsdam / Cornelsen Verlag Berlin
  •  
  • 2016  Ausstellung im Nervenzentrum Potsdam / Ausstellung im Cafe Kieselstein/ SCHOLLE51
  •  
  •  
  • 2015  Bedrohte Arten, Galerie Hotel am Markt, Werder / Ausstellung im Prima Donna, Potsdam / Belmundo, Potsdam
  •  
  •  
  • 2014 Belmundo Potsdam / SCHOLLE 51, Potsdam / Localize Festival
  •  
  •  
  • 2013 Urania, Potsdam / Galerie Fango, Cottbus
  •  
  •  
  • 2012 Kulturhaus Babelsberg
  •  
  •  
  • 2011 Museumshaus zum güldenen Arm, Potsdam
  •  
  •  
  • 2010 The Marketplace Gallery, New York / Localize, Bibliothek Potsdam / CoatchingCulture Gallery, Berlin / Kunstwerk, Potsdam
    Fabrik, Potsdam
  •  
  •  
  • 2009 Stadt-und Landesbibliothek, Potsdam / Lapislazuli, Potsdam
  •  
  •  
  • 2008 Stadt(ge)sicht, Kunstwerk Potsdam
  •  
  •  
  • 2006 Kunsthaus Rhenania, Köln / Kolbhallen, Köln
  •  
  •  
  • 2005 Wandelbar Essen
  •  
  •  
  • 1998 Frauenzentrum, Potsdam
  •  
  • 1997 Frauenzentrum, Potsdam